Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für die Nutzung der Angebote von Verbandsbüro.de (Peter Lehmann, 2. Etage Business Center, Hollerallee 26, 28209 Bremen, Tel.: 0156 78 370 643, E-Mail: [email protected]) gelten die nachfolgenden Bedingungen. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Bedingungen von Vertragspartnern finden auch dann keine Anwendung, wenn Verbandsbüro.de ihnen nicht gesondert widerspricht.

A. Bedingungen für Vereine und Verbände

  1. Leistungsgegenstand

    Verbandsbüro.de bietet Vereinen und Verbänden („Vertragspartner“) gegen eine jährliche Gebühr die Möglichkeit, ihren Mitgliedern über einen geschützten Mitgliederbereich auf der Webseite von Verbandsbüro.de („Pro-Mitgliederbereich“) besondere Vorteile (z.B. Rabattcoupons, Gutscheine, Sonderkonditionen, Mitgliederreisen) sowie eine vereinsinterne Kommunikationsplattform anbieten zu können. Grundlage ist eine vorherige mit Verbandsbüro.de abzuschließende Vereinbarung, nach der Verbandsbüro.de den Mitgliedern einen Zugang zum Pro-Mitgliederbereich zur Verfügung stellt.

    Ein Zugang zum Pro-Mitgliederbereich setzt voraus, dass sich das Mitglied („Nutzer“) selbst mit seiner E-Mail-Adresse anmeldet. Eine Anmeldung durch Personen, die nicht Mitglied des Vertragspartners sind, ist nicht zulässig. Der Vertragspartner ist verpflichtet, anderen Personen als Vereinsmitgliedern keinen Zugriff auf Inhalte des Pro-Mitgliederbereichs zu verschaffen.

    Die Vorteile im Pro-Mitgliederbereich sind in der Regel zeitlich befristet und werden laufend geändert. Der Vertragspartner hat keinen Anspruch darauf, dass einzelne Vorteile aufrechterhalten werden. Verbandsbüro.de ist nicht Anbieter von Vorteilen und Rabatten, sondern stellt lediglich nach Vereinbarung mit den Anbietern einen Zugang zu diesen bereit. Bei den Vorteilen im Pro-Mitgliederbereich kann es sich um sogenannte Affiliate-Links handeln, bei denen Verbandsbüro.de von den Anbietern eine Provision erhält, wenn über den Link ein Vertragsabschluss erfolgt.
  1. Vertragsschluss, Preise und Zahlungen

    Verträge über entgeltliche Leistungen schließen wir ausschließlich mit Unternehmern. Der Vertrag kommt zustande durch Annahme des von Verbandsbüro.de erstellten individuellen Angebots.

    Für die Leistungen von Verbandsbüro.de zahlt der Vertragspartner pro Mitglied, das einen Zugriff auf den Pro-Mitgliederbereich erhalten kann, einen Betrag von 0,01 € pro Monat. Maßgeblich ist die Anzahl der Mitglieder zum Beginn des jeweiligen Abrechnungszeitraums. Die Mindestgebühr beträgt 1,00 € pro Monat.

    Bei Vertragsschluss ist eine einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 10,00 € zu entrichten.

    Der Abrechnungszeitraum ist ein Jahr. Zahlungen sind zu Beginn eines Abrechnungszeitraums ohne Abzug fällig und auf das Konto von Verbandsbüro.de zu überweisen.

    Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

  1. Laufzeit und Kündigung

    Die Laufzeit des Vertrages ist ein Jahr und verlängert sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, wenn der Vertrag nicht gekündigt wurde. Eine Kündigung ist mit einer Frist von einem Monat zum Ende eines Abrechnungszeitraums in Textform zu erklären.

  1. Pflichten des Kunden

    Der Vertragspartner ist verpflichtet, Zugangsdaten sorgfältig und vor dem Zugriff Dritter geschützt aufzubewahren. Sollten Zugangsdaten einem Dritten zur Kenntnis gelangen ist der Vertragspartner verpflichtet, diese umgehend zu ändern und Verbandsbüro.de über den Vorgang in Kenntnis zu setzen.

    Mitglieder des Vertragspartners müssen nach der Registrierung auf der Webseite von Verbandsbüro.de für den Pro-Mitgliederbereich durch von dem Vertragspartner benannte Gruppenmanager freigeschaltet werden. Verantwortlich für die Freischaltung ist der Vertragspartner. Der Vertragspartner verpflichtet sich, die Mitgliedschaft gewissenhaft zu prüfen und Freischaltungen für den Pro-Mitgliederbereich nur vorzunehmen, wenn eine Mitgliedschaft besteht.

    Im Pro-Mitgliederbereich dürfen keine rechtswidrigen Inhalte hochgeladen, veröffentlicht oder verbreitet werden. Dies gilt insbesondere für solche, die gegen strafrechtliche Bestimmungen oder gegen Urheberrechte, Kennzeichenrechte, Persönlichkeitsrechte, Namensrechte oder andere absolut geschützte Rechte verstoßen. Verbandsbüro.de behält sich vor, Inhalte von Nutzern, die möglicherweise gegen geltendes Recht verstoßen, zu löschen und einzelne Nutzer von einem weiteren Zugang zum Pro-Mitgliederbereich ganz oder zeitweise auszuschließen, wenn sie bei der Nutzung der Webseite von Verbandsbüro.de gegen gesetzliche Vorschriften oder diese Bedingungen verstoßen.
  1. Nutzungsrechte

    Verbandsbüro.de räumt dem Vertragspartner ein auf die Vertragslaufzeit und seiner Mitglieder beschränktes einfaches Recht zur Nutzung der Webseite von Verbandsbüro.de und des Pro-Mitgliederbereichs ein.
  1. Haftung

    Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, aus Garantien oder nach dem Produkthaftungsgesetz sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Bei der leicht fahrlässigen Verletzung dieser Vertragspflichten haftet Verbandsbüro.de nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden.

    Die vorgenannten Haftungsregelungen gelten auch für Erfüllungsgehilfen und Verrichtungsgehilfen von Verbandsbüro.de.
  1. Gerichtsstand

    Ist der Vertragspartner im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind und hat er seinen Sitz in Deutschland, ist Falkensee ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort, sofern nicht gesetzlich ein ausschließlicher Gerichtsstand gilt.

B.Nutzungsbedingungen für Mitglieder von Vereinen und Verbänden

  1. Nutzung von Verbandsbüro.de

    Mitglieder von Vereinen und Verbänden („Nutzer“), die vertraglich zur Nutzung von Verbandsbüro.de berechtigt sind, haben Zugriff auf den Pro-Mitgliederbereich und die dort hinterlegten Vorteile sowie eine vereinsinterne Kommunikationsplattform. Für die Nutzung ist eine vorherige Registrierung für ein Benutzerkonto erforderlich. Bei der Registrierung für ein Benutzerkonto ist der Nutzer zu wahrheitsgemäßen Angaben verpflichtet.

    Nach der Registrierung erfolgt die Freischaltung des Nutzers zum Pro-Mitgliederbereich erfolgt durch den Verein oder Verband, dem der Nutzer angehört.
  1. Pflichten des Nutzers

    Der Nutzer ist verpflichtet, Zugangsdaten sorgfältig und vor dem Zugriff Dritter geschützt aufzubewahren. Sollten Zugangsdaten einem Dritten zur Kenntnis gelangen ist der Nutzer verpflichtet, diese umgehend zu ändern.

    Verbandsbüro.de prüft von Nutzern erstellte Inhalte im Pro-Mitgliederbereich nicht auf ihre rechtliche Zulässigkeit. Bei der Nutzung von Verbandsbüro.de sind Nutzer verpflichtet, keine rechtswidrigen Inhalte hochzuladen, zu veröffentlichen oder zu verbreiten, insbesondere solche, die gegen strafrechtliche Bestimmungen oder gegen Urheberrechte, Kennzeichenrechte, Persönlichkeitsrechte, Namensrechte oder andere absolut geschützte Rechte verstoßen.

    Die Kommunikation auf Verbandsbüro.de soll wertschätzend und freundlich sein. Nicht erlaubt ist, die Funktionen von Verbandsbüro.de zu nutzen, um anderen zu schaden, beispielsweise für Mobbing.

    Verbandsbüro.de behält sich vor, Inhalte von Nutzern, die möglicherweise gegen geltendes Recht verstoßen, zu löschen und einzelne Nutzer von einem weiteren Zugang zum Pro-Mitgliederbereich ganz oder zeitweise auszuschließen, wenn sie bei der Nutzung der Webseite von Verbandsbüro.de gegen gesetzliche Vorschriften oder diese Bedingungen verstoßen.

    Der Nutzer darf keine Handlungen vornehmen, durch die die Sicherheit oder Verfügbarkeit von Verbandsbüro.de gefährdet oder eingeschränkt werden. Dies gilt insbesondere für Angriffe auf die Serverinfrastruktur (z.B. DDoS-Angriffe) oder Schadsoftware.
  1. Nutzungsrechte

    Durch das Einstellen von Inhalten räumt der Nutzer Verbandsbüro.de das weltweite, nicht-exklusive, kostenfreie Recht ein, diese Inhalte zu nutzen, soweit dies zur Erbringung und Verbesserung des Dienstes erforderlich ist. Der Nutzer gewährt anderen Nutzern das das weltweite, nicht-exklusive, kostenfreie Recht, bei der Nutzung von Verbandsbüro.de auf Inhalte zuzugreifen und diese nutzen zu können, soweit dies erforderlich ist und durch Funktionen des Dienstes ermöglicht wird. Die vorgenannten Rechte gelten so lange, wie die Inhalte nicht durch den Nutzer entfernt werden.
  1. Löschung und Sperrung des Benutzerkontos

    Der Nutzer kann sein Benutzerkonto jederzeit löschen. Verbandsbüro.de weist darauf hin, dass in diesem Falle gegebenenfalls von dem Nutzer eingestellte Daten verloren gehen.
  1. Vorteile im Pro-Mitgliederbereich

    Die Vorteile im Pro-Mitgliederbereich dürfen nur von Mitgliedern von Vereinen und Verbänden genutzt werden, die mit Verbandsbüro.de einen Vertrag über die Nutzung geschlossen haben. Eine Weitergabe von Vorteilen an Dritte ist nicht gestattet.

    Bei der Nutzung von Vorteilen kommt ein Vertrag nicht mit Verbandsbüro.de zustande, sondern mit dem jeweiligen Anbieter. Für die Leistungserbringung durch Anbieter ist Verbandsbüro.de nicht verantwortlich. Bei den Vorteilen im Pro-Mitgliederbereich kann es sich um sogenannte Affiliate-Links handeln, bei denen Verbandsbüro.de von den Anbietern eine Provision erhält, wenn über den Link ein Vertragsabschluss erfolgt.
  1. Haftung

    Ansprüche des Nutzers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, aus Garantien oder nach dem Produkthaftungsgesetz sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Bei der leicht fahrlässigen Verletzung dieser Vertragspflichten haftet Verbandsbüro.de nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden.

Stand der AGB: 13.11.2020